BUSINESS Essential Wallbox

Ladestation für Elektro/Hybrid-Autos, Ladeleistung 11 kW 16A / 22 kW 32A mit FI-Schutzschalter, mit Typ 2 Ladekabel 5m

Die LRT BUSINESS Essential Wallbox ist die ideale Einsteiger Wallbox für Ihr Geschäft. Sie ist förderfähig und sorgt für komfortables und sicheres Laden Ihrer Hybrid-/Elektro-Autos. Sie müssen hierbei jedoch keine Abstriche in Punkto Sicherheit machen, da wir alle notwendigen Dinge bereits in der Wallbox integriert haben. Durch die Anschlussmöglichkeit an Ihre Photovoltaikanlage kann der benötigte Strom für Sie sogar kostenlos sein.

Die Wallbox ist natürlich intuitiv bedienbar und das webbasierte Managementsystem bietet neben umfangreichen Steuerungs- und Kontrollfunktionen ein individualisierbares Abrechnungssystem für Ihre Mitarbeiter.

LRT Wallbox Business Essential prod
front-of-the-product-lrt-wallbox-home-essential
lrt home essential detailed

LRT BUSINESS Essential Wallbox im Überblick

  • Für den gewerblichen Innen- oder Außenbereich geeignet durch IP44 Zertifizierung.
  • Die Leistung der Wallbox kann über das Backend auf 11 kW begrenzt werden.
  • Typ 2 Ladestecker gemäß IEC 62196 inklusive für eine Sofortinstallation durch Ihren Elektriker.
  • Fest montiertes dreiphasiges Ladekabel von 5 m Länge
    – Das Ladekabel der Fahrzeuge müssen nicht herausgenommen werden
  • LED-Statusanzeige
  • Praktische Kabelhalterung
  • Nutzerauthentifizierung – per RFID, PLC oder APP
  • WIFI über USB-Adapter
  • Ethernet
  • RFID Reader für Authentifizierung
  • eGiro
  • Anschluss an Photovoltaikanlage möglich
  • in Smart Home integrierbar
  • Firmware ist update fähig
  • Lastmanagement
  • Master/ Slave
  • Backend
  • Unterstützung der Protokolle OCPP1.6, OCPP2.0 i.V.
  • Roaming
  • Abrechnungsfunktion für Mitarbeiter
  • KfW Förderung bis zu max. 900 €
    Informationen wie Sie die Förderung beantragen können finden Sie unter www.kfw.de
  • Qualität Made in Germany

Technische Daten:

Spannung: 3-Phasig 400 V
Frequenz: 50/60 Hz
Stromstärke: max. 32A
Ladeleistung: max. 22 kW
Kabellänge: 5 m
Ladekabel: Typ 2 gemäß IEC 62196
Überspannung: Kategorie III
RCD: 30mA AC Typ A RCCB + 6mA DC Fehlerstromerkennung
Stromzähler: MID konform
Maße (H x B x T): 48 x 36 x 13 cm
Gewicht: 7,40 Kg mit Ladekabel

Umgebungsbedingungen:

Betriebstemperatur: -40°C ̴ +45°C
Lagertemperatur: -40°C ̴ +70°C
Luftfeuchtigkeit: 5% ̴ 95% nicht kondensierend

Zertifizierungen:

Normen und Richtlinien: CE Konformität

Drei gute Gründe für Wallboxen von LRT eMobility

Mit einer Wallbox von LRT eMobility entscheiden Sie sich für die Zukunft. Verschwenden Sie keinen Gedanken an komplizierte Handhabung oder Installation – Unser Leitsatz ist: „Es muss einfach für unsere Kunden funktionieren.“

GEPRÜFTE TECHNOLOGIE

Produkte sind CE-zertifiziert

VARIABLE SYSTEMLÖSUNG

Individuelle Konfiguration für Privat- und Geschäftskunden

EINFACHE ANWENDUNG

Kostengünstige Installation, integrierte Sicherheitseinrichtungen. Kinderleichte Bedienung Dank benutzerfreundlicher Softwarelösung

Häufig gestellte Fragen

Mit welchem Steckertyp kann an den LRT Wallboxen geladen werden?

Das LRT eMobility Sortiment kann im AC Bereich mit einem Typ-2-Stecker entsprechend der EN 62196-2 geladen werden, bei den Schnelladesäulen im DC-Bereich standardmäßig mit einem CCS2 Stecker gemäß EN 62196.

Bei den Schnelladesäulen sind auch Kombinationen aus CCS2, Typ 2 und CHAdeMO auf Kundenwunsch möglich.

Welchen Unterschied gibt es zwischen 11KW und 22KW Wallboxen?

Grundsätzlich unterscheiden sich beide Varianten in der Ladeleistung und im Umfang der Installation. Zusätzlich werden unterschiedliche und der Ladeleistung angepasste Ladeleitungen an der Ladestation verbaut. In der Installation werden für die 22kW-Variante unter anderem höhere Absicherungen und Zuleitungsquerschnitte benötigt.

Einen Unterschied finden Sie auch bei den Netzbetreibern. So muss bei den meisten Netzbetreibern eine 11kW Ladestation nur angemeldet und eine 22kW Ladestation darüber hinaus genehmigt werden. Durch unterschiedliche Netzqualitäten gibt es hier regionale Unterschiede bei den einzelnen Netzbetreibern.

Können wir an allen Ladestationen zur gleichen Zeit Elektroautos anschließen und laden, ohne dass die Sicherung auslöst?

Ein gleichzeitiges Laden mehrerer Elektroautos, ohne dass die Sicherung auslöst, ist bei nur bei unserer HOME Supreme Wallbox möglich. Die HOME Supreme Ladestation stellt sicher, dass die konfigurierte maximale Leistung nicht überschritten wird. Das System reduziert entweder schrittweise die Ladeleistung pro Elektrofahrzeug oder sorgt dafür, dass die Ladevorgänge zeitlich gestaffelt stattfinden. So stellen wir einen effizienten und zuverlässigen Ladebetrieb sicher und sorgen dabei für höchsten Ladekomfort.

Warum lädt mein Hybrid-/Elektrofahrzeug nicht

  • Dies kann verschiedene Ursachen haben:

    • Der Gang ist noch eingelegt
      – ein etwas sonderbar klingender Grund, welcher aber schon öfters aufgetreten ist.

      Der Gang muss bei “Automatic” im “Modus P” für Parken sein, damit Laden möglich ist.

Das Ladekabel ist nicht vollständig eingesteckt/Stecker ist nicht richtig verbunden/Kabel hängt zu straff:
1.) Schließen Sie Ihr Fahrzeug ab und wieder auf.
2.) Stoppen Sie den Ladevorgang und ziehen Sie das Kabel heraus.
3.) Starten Sie anschließend den Ladevorgang noch einmal.

Warum kann ich das Ladekabel nach dem Laden nicht lösen?

Bitte schließen Sie ihr Fahrzeug bei beidseitig gestecktem Kabel noch einmal ab- und wieder auf. Meist lässt sich das Kabel danach auf beiden Seiten einfach lösen.

Warum lädt mein Auto nur mit sehr wenig Leistung, obwohl kein anderes Auto eingesteckt ist?

Es kann sein, dass die Ladeleistung Ihres Fahrzeugs auf eine geringere Ladeleistung eingestellt wurde. Diese Einstellung kann nicht vom Lademanagement überschrieben werden.

Die Ladestation befindet sich im Fehler-Zustand – Was kann ich tun?

Bitte trennen Sie die Stromverbindung zur Ladestation und verbinden diese neu.

Sofern das Problem danach noch immer bestehen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst unter: +49-176-31008419

Wieso lädt mein Fahrzeug langsamer als die angegebene Leistung an der Ladestation?

Neben der Ladeleistung der Ladestation, besitzt Ihr Fahrzeug ein Batteriemanagementsystem, das die maximale Ladeleistung vorgibt. Beides bestimmt wie schnell Ihr Fahrzeug laden kann.